Freitag, 30. Oktober 2015

[Interview] Emily Fox



Interview mit Emily Fox


Hallo,
Danke dass du dir die Zeit nimmst für dieses Interview. Am besten wir fangen mal mit einer einfachen Frage an.

Frage Nummer 1:
Wie bist du zum Schreiben gekommen? Durchs lesen, oder war dir von Anfang an klar, dass du Schriftstellerin werden möchtest?
Antwort:
Gelesen habe ich als Kind schon gerne. Ich habe es geliebt mich in eine Fantasiewelt zu versetzen und alles um mich herum zu vergessen. Zum Schreiben gekommen bin ich dann, als ich in meiner Schwangerschaft vor 4 Jahren nur liegen durfte und so entstand "Vergangenheit".

Dienstag, 27. Oktober 2015

[Interview] Ella Green

Interview mit Ella Green
Hallo,
Danke dass du dir die Zeit nimmst für dieses Interview. Am besten wir fangen mal mit einer einfachen Frage an.

Frage Nummer 1:
Wie bist du zum Schreiben gekommen? Durchs lesen, oder war dir von Anfang an klar, dass du Schriftstellerin werden möchtest?
Antwort:
Ich habe schon in der Schule gerne Aufsätze geschrieben. Mit Anfang 20 hatte ich versucht einen Roman zu schreiben, der nie fertig wurde. Erst 10 Jahre später, habe ich mich nochmal vor den PC gesetzt und angefangen wie wild auf die Tasten zu klopfen und so entstand mein Erstlingswerk ‚Er ist der Eine‘. Tja und was soll ich sagen, einmal angefangen und ich konnte nicht mehr aufhören, all meine Gedanken aufs Papier zu bringen.

Samstag, 24. Oktober 2015

[Rezension] Julis Schmetterling von Greta Milán

Buch: Julis Schmetterling

Autor: Greta Milán (genaueres über sie lest ihr unten)

Buchdetails:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.07.2014
 Verlag : Amazon Publishing
ISBN: 9781477825334
Flexibler Einband: 384 Seiten
Genre: Liebesroman
Preis: 9,99€
Buch über Amazon kaufen ~ http://amzn.to/1MbFeSA

Freitag, 23. Oktober 2015

Interview+ Gewinnspiel mit Veronika Engler

[Interview+ Gewinnspiel] Veronika Engler
Hallo,
Danke dass du dir die Zeit nimmst für dieses Interview. Am besten wir fangen mal mit einer einfachen Frage an.
 
Frage Nummer 1:
Wie bist du zum Schreiben gekommen? Durchs lesen, oder war dir von Anfang an klar, dass du Schriftstellerin werden möchtest?
Antwort:
Ich habe schon immer gerne gelesen. Irgendwann versuchte ich zusammen mit einer Freundin einen Roman zu verfassen. Der Preis der Unsterblichkeit wurde nie veröffentlicht. 2014 fasste ich mir dann ein Herz und veröffentlichte meinen ersten eigenen Roman Sündenmond.

Frage Nummer 2:
Brauchst Du Ruhe beim Schreiben oder läuft Musik im Hintergrund?
Antwort:
Eigentlich nicht. Meistens schreibe ich mitten drin im Familiengeschehen, während Mann und Sohn um mich herum toben :D

Frage Nummer 3:
Bist du auch so ein Kaffee Trinker wie viele andere Autoren?
Antwort:
Nein. Ich kann Kaffee nicht leiden. Ich trinke eigentlich nur ganz langweiliges stilles Wasser. Kaffee trinke ich nicht aus Genuss, sondern nur schnell einmal wenn ich Müde bin.

Frage Nummer 4:
Sind deine Protas reine Fiktion oder stehen Freunde/Bekannte sozusagen Pate?
Antwort:
Meine Protagonisten sind rein erfunden. Obwohl ich nicht abstreiten kann, dass die eine oder andere Ähnlichkeit mit Menschen in meinem Umfeld oder der Familie besteht. Oft sind es eher Insider, die nur diejenigen verstehen, die mich wirklich sehr gut kennen. Was genau dies sein könnte, dürft ihr euch jetzt selbst ausmalen :)

Frage Nummer 5:
Wie sieht der Alltag eines Autors aus?
Antwort:
Mein Alltag ist sehr getimed. Da ich nebenberuflich schreibe, gehe ich erst einmal ganz normal arbeiten. Nachmittags wird eingekauft, gekocht und natürlich mit meinem Sohn gespielt. Zum Schreiben komme ich erst am Abend. Da kommen mir auch die besten Ideen. Ich würde nie früher schreiben. Das war schon immer so.

Frage Nummer 6:
Und gibt es bestimmte Dinge die dich zu deinen Büchern inspirieren?
Antwort:
Zu meinen Büchern inspirieren mich vor allem Situationen, die ich tagtäglich erlebe, wenn ich unterwegs bin. Meistens sind es richtige Geistesblitze, die plötzlich in meinem Kopf erscheinen und die ich dann nach und nach zu einer Geschichte ausbaue.

Frage Nummer 7:
Brauchst du zwischen den Büchern auch Pause oder kannst du gleich weiter schreiben?
Antwort:
Definitiv! Ich könnte niemals durchgehend schreiben. Zwischen den Büchern benötige ich immer einige Monate Pause. Sonst leidet meine Kreativität darunter.

Frage Nummer 8:
Wann kommst du auf den Titel des Buches? Am Anfang des Schreibens? Oder ganz am Ende? Oder vielleicht auch mittendrin?
Antwort:
Das ist ganz unterschiedlich. Auch hierzu waren es schon Blitzideen während dem Schreiben. Bei Loving Star zum Beispiel hatte ich aber den Titel schon zu Beginn im Kopf.

Frage Nummer 9:
Welche anderen Autoren liest Du selbst?
Antwort:
Ich lese ganz verschiedene Autoren aus dem Genre Love Stories, Erotik, Thriller, Fantasy aber auch Jugendbücher. Natürlich mag ich E.L. James, J.K. Roling, Gail Carriger, Amanda Frost und auch gerne andere Selfpublisher. 

Frage Nummer 10:
Wenn Du ein Buch anfängst und das Ende geplant hast - kann es im Laufe des Schreibens passieren, dass Du das Ende umplanst? Oder hast Du nur eine grobe Übersicht was passieren soll?
Antwort:
Ich habe eine grobe Vorstellung wenn ich beginne. Manchmal auch schon bezüglich des Endes. Meistens jedoch wachsen die Geschichten während ich sie schreibe und manchmal ergibt sich dadurch auch die eine oder andere Wendung in der Handlung.

Frage Nummer 11:
Wie viel steckt von dir selbst in den Protagonisten?
Antwort:
Manche Charaktereigenschaften meiner Protagonisten kann ich auch bei mir feststellen. Wenn man mit ganzem Herzen für eine Geschichte lebt, dann passiert dies unwillkürlich. Aber auch hier darf gerne gerätselt werden, welche Eigenschaften ich genau meine. :D

Frage Nummer 12:
Über welches Genre schreibst du am liebsten?
Antwort:
Eindeutig New Adult und Erotik. Eventuell versuche ich mich auch einmal an Chick Lit. Aber zunächst werde ich mir noch treu bleiben.

Dankeschön für das Interview Veronika Engler.
Ich hoffe wir hören bzw. lesen noch viel von dir.
Schöne Grüße
Isabel

Gewinnspiel:
* 1xEbook von Devils Eyes

Was muss ich tun?
*Einfach nur kommentieren ob ihr die Autorin kennt oder nicht und/oder ob ihr schon ein Buch der Autorin gelesen habt und den Beitrag liken.
*liket die Autorenseite der Autorin ~ https://www.facebook.com/Veronika-Engler-725394034208162/ (Wird kontrolliert!)
*Teilen und Freude einladen ist erwünscht, aber KEIN muss.

Das war auch schon alles <3
Viel Glück euch allen :D

Kommentieren könnt ihr bis zum 26.10 um 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen:
Die allg. Teilnahmebedinungen für meinen Blog findet ihr hier ~ http://rezensionenisabel0607.blogspot.de/p/teilnahmebedingu

Bücher:

Dienstag, 20. Oktober 2015

[Interview] Isabella Benz

Interview mit Isabella Benz
Hallo,
Danke dass du dir die Zeit nimmst für dieses Interview. Am besten wir fangen mal mit einer einfachen Frage an.
Frage Nummer 1:
Wie bist du zum Schreiben gekommen? Durchs lesen, oder war dir von Anfang an klar, dass du Schriftstellerin werden möchtest?
Antwort:
Sowohl als auch ;) Ich habe schon sehr früh damit angefangen, Bücher zu verschlingen, also mit 7 schon eigenständig gelesen, zwischen 8 und 10 dann auch ganze Wälzer wie beispielsweise den Herrn der Ringe. Mit 10 habe ich dann den Beschluss gefasst, selbst Schreiben zu wollen. Also, ja es kam durch die Leserei, aber es kam doch schon relativ früh.

Mittwoch, 14. Oktober 2015

[Rezension] Boston HeartBeat von M.C. Steinweg

Buch: Boston HeartBeat
Autor: M.C. Steinweg (genauers über sie lest ihr unten)

Buchdetails:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.10.2015
Verlag : 
ISBN: B015VIOZO2
E-Buch Text 406 Seiten
Preis: 3,49€
Buch über Amazon kaufen ~ http://amzn.to/1MoSCI0

Sonntag, 11. Oktober 2015

[Rezension] Make it count- Gefühlsgewitter von Ally Taylor

Buch: Make it count- Gefühlsgewitter
Autor: Ally Taylor (genaueres über sie lest ihr unten)

Buchdetails:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 19.03.2014
Aktuelle Ausgabe :01.10.2015
Verlag : Droemer KNAUR
ISBN: B00J4Y44JG
E-Buch Text 196 Seiten
Preis: 8,99€ (das Taschenbuch kosten genau so viel)
Buch über Amazon kaufen ~ http://amzn.to/1N6vdt9
Buch auf der Verlagshomepage ~ http://bit.ly/1K0qHMW

Dienstag, 6. Oktober 2015

[Interview] Heike Oldenburg

Interview mit Heike Oldenburg
Hallo,
Danke dass du dir die Zeit nimmst für dieses Interview. Am besten wir fangen mal mit einer einfachen Frage an.


Frage Nummer 1:
Wie bist du zum Schreiben gekommen? Durchs lesen, oder war dir von Anfang an klar, dass du Schriftstellerin werden möchtest?
Antwort:
Erst einmal herzlichen Dank für die Einladung zu diesem Interview! Ich habe schon als kleines Kind Bücher regelrecht verschlungen und meine Eltern haben mir so oft es ging neue gekauft. Mit dem Schreiben habe ich schon zu Schulzeiten begonnen, da jedoch eher im Literaturunterricht. An den Beruf des Schriftstellers hatte ich nie wirklich gedacht; es passierte dann einfach an einem kalten Winterabend 2011, als ich meinen ersten Roman begann. Die Idee dafür hatte ich spontan, damals wollte ich „nur mal gucken, was draus wird“.


Sonntag, 4. Oktober 2015

[Interview+ Gewinnspiel] Jessica Raven

Interview mit Jessica Raven
Hallo,
Danke dass du dir die Zeit nimmst für dieses Interview. Am besten wir fangen mal mit einer einfachen Frage an.

Frage Nummer 1:
Wie bist du zum Schreiben gekommen? Durchs lesen, oder war dir von Anfang an klar, dass du Schriftstellerin werden möchtest?
Antwort:
Durch das lesen, würde ich sagen. Ich habe immer schon viel gelesen und war auch schon immer eine Träumerin. Und irgendwann begann ich alles aufzuschreiben.