Donnerstag, 5. Februar 2015

[Rezension] Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben von Alice Clayton

Buch: Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben
Autor:

Buchdetails:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2015
Aktuelle Ausgabe : 01.01.2015
Verlag : Sieben Verlag
ISBN: 9783864434617
Seiten: 376 Seiten
Preis: 12,90€
Buch über Amazon kaufen ~ http://amzn.to/1zo3yQp


Autor:
Alice Clayton arbeitete als Maskenbildnerin und Kosmetikerin, bevor sie im Alter von dreiunddreißig den Stift, oder besser gesagt den Laptop zur Hand nahm, um eine neue Karriere als Autorin zu beginnen. Obwohl sie vorher noch nie etwas Längeres als eine Einkaufsliste geschrieben hatte, fand sie in der Schriftstellerei schnell ein kreatives Ventil.
Sie liebt ihren Garten, aber nicht das Unkrautjäten, sie backt für ihr Leben gern, räumt aber ungern hinterher die Küche auf, und wartet immer noch darauf, dass ihr langjähriger Lebenspartner sie zu einer ehrbaren Frau macht – und ihr einen Berner Sennenhund kauft.

Klappentext:
USA-Today-Bestsellerautorin Alice Claytons großer Erfolg:
Als Caroline Reynolds nach San Francisco zieht, sollte sie eigentlich überglücklich sein. Sie hat eine aufstrebende Designer-Karriere, ein Büro mit Meerblick, einen Kater, den sie über alles liebt, eine Küchenmaschine zum Niederknien und ein Killer-Zucchinibrot-Rezept, aber seit ihrem letzten Lover leider keinen O mehr … und dieser Umstand macht sie ziemlich fertig.
Hinzu kommt ihr neuer, lauter Nachbar. Jede Nacht malträtiert dieser mit dem übertriebensten und lautesten Sexleben, das sie je gehört hat, die offene Wunde ihrer Schlaf- und O-losigkeit. Als das „wallbanging“ gegen ihre Wand droht, sie aus dem Bett zu schubsen, konfrontiert Caroline ihren bisher ungesehenen Nachbarn. Die nächtliche Begegnung auf dem Flur hinterlässt zunächst gemischte Gefühle und Verwirrung.
Eine Geschichte über Liebe und Frust auf den ersten Blick. Unwiderstehlich, sexy, und köstlicher als das beste Zucchinibrot der Welt.

Fazit:
Man liest sich die Überschrift (Titel) und denkt sich so Wfffff. Also jeder weiß doch was Waallbenger ist, nicht? Das erkläre ich jetzt ganz sicher nicht haha. Naja jedenfalls der Titel passt erst mal perfekt zum Buch und beschreibt die Geschichte auch schon mal sehr gut <3

 Man fängt an mit lesen (natürlich was auch sonst) und ist aber sofort in der Geschichte drin. Schon in der Leseprobe weis man sofort um was es sich in der Geschichte handelt.

Ich muss ehrlich beichten ich habe noch nie Zucchinibrot gegessen. Ihr? Denn während ich das Buch las habe ich irgendwie Hunger darauf bekommen. Das Zuccinibrot spielt eine sehr große Rolle im Buch wie im Klappentext auch erklärt "Eine Geschichte über Liebe und Frust auf den ersten Blick. Unwiderstehlich, sexy, und köstlicher als das beste Zucchinibrot der Welt."  Also ich probiere das demnächst mal, ganz sicher.

Natürlich steht aber das Wallbanging und der geheimnisvolle Nachbar im Vordergrund. Sehr!
Es ist ein sehr großes hin und her im Buch, was aber überhaupt nicht durcheinander gerät sondern sehr sauber und verständlich erklärt und beschrieben.

Das Buch ist jetzt vielleicht nicht die große Literatur aber doch sehr schon für das zwischendurch lesen. Es unterhält einen sehr und macht einfach Spaß beim lesen <3

Ich wünsche allen die dieses Buch gerade lesen (oder jetzt lesen wollen *zwinker*) ganz viel Spaß beim lesen.

Kommentare:

  1. Hallöchen :)

    Ich lass dir liebe Stöbergrüße hier!

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallihallo <3
      Freue mich sehr das du es auf meinen Blog geschafft hast <3
      Ganz viel Spaß beim weiterstöbern <3
      Ganz schöne Grüße
      Isabel <3

      Löschen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***