Donnerstag, 1. Januar 2015

[Rezension] Verloren ohne dich von Jana Martens

Buch: Verloren ohne dich
Autor: Jana Martens (genaueres über sie lest ihr unten)

Buchdetails:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 10.12.2014
Verlag : +bookshouse Verlag 
ISBN: 9789963526697
Buch: 273 Seiten
Sprache: Deutsch
Preis: 3,99€

Buch über Amazon kaufen ~ http://amzn.to/1rGu5FE


Autor:
Jana Martens – mit bürgerlichem Name Annette Eickert – wurde im Herbst 1978 in Worms am Rhein geboren. Inspiriert von vielen Romanen aus dem Genre Fantasy, Thriller und Horror erschuf sie schließlich ihre eigenen Geschichten. Das Schreiben und Lesen ist zu ihrer größten Leidenschaft geworden. Unter ihrem Geburtsnamen sind bereits mehrere Romane im Bereich High-Fantasy und ein Mystery-Thriller erschienen.
Im Jahr 2013 hat Jana Martens sich entschlossen unter einem Pseudonym zu veröffentlichen. Momentan schreibt sie ihren ersten Gay-Romance Roman. Das Buch ist 2014 bei Bookshouse erscheinen.

Klappentext:
Lucas wird nach dem tödlichen Autounfall seiner Eltern von der Familie Patton adoptiert, doch Liebe und Anerkennung bleiben für ihn Fremdwörter. Inzwischen ist er achtzehn Jahre alt und wird als kostenlose Arbeitskraft missbraucht. Sein Adoptivvater schlägt ihn grundlos, seine Adoptivmutter schikaniert ihn, wo sie nur kann. Eines Tages tritt der freche Nachbarssohn Ben in sein Leben und Lucas’ Welt steht plötzlich Kopf. Die beiden werden Freunde und endlich scheint sein trostloses Dasein einen Sinn zu ergeben. Ben zeigt Lucas, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, vor allem aber, was Freundschaft wirklich bedeutet. Unerwartet spielen ihre Gefühle füreinander verrückt und sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Eine zarte und gleichsam leidenschaftliche Liebe entbrennt, doch sie wird durch ein Netz aus Lügen auf eine harte Probe gestellt.

Fazit:
Etwas das berührt, etwas das ans Herz geht. Wer so etwas sucht ist hier genau richtig.

Ich muss zugeben, bevor ich mit diesem Buch angefangen habe hatte ich leichtes bedenken. Das hatte ich aber auch nur, da ich davor noch nie einen Gay-Romance Roman gelesen haben.

Was ich jetzt bereue. Das Buch ist eins meiner Lieblingsbücher. Bester hätte ich nicht ins neue Jahr starten können, außer mir diesem Buch.

Das Buch hat alles was ein gutes Buch ausmacht; eine Vorgeschichte, eine Liebe, etwas Aktion und viele Gefühle. Das Buch hat alles!

Ja, ich muss zugeben ich habe sogar geweint in diesem Buch und ich denke was will ein Autor mehr als den Leser den Boden unter den Füßen wegreisen.

Jana Martens hat es geschafft. Sie hat mich in die Welt der Gay-Romance Roman hineingeführt und eins kann ich sagen, das letzte Buch in diesem Genre war es sicher nicht!

Das Buch ist für alle die gerne in das Gerne Gay-Romance Roman reinschauen möchten, aber auch für alle die schon längst dort angekommen sind.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim lesen ♡

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für deine tolle Rezension. Und ich freue mich gerade wirklich riesig <3
    LG Jana Martens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zu danken für ein so tolles Buch. Ich liebe es <3
      Dankeschön hierfür.
      Ganz schöne Grüße
      Isabel

      Löschen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***