Freitag, 5. Dezember 2014

The number of breaths (rezi)

Buch: The number of breaths
Autor: Annie Stone (genaueres über sie lest ihr unten)

Buchdetails:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.09.2014
Verlag : self-Publishing
ISBN: B00NWZ4A6U
E-Buch Text: 312 Seiten
Genre: Erotische Literatur
Preis (e-Book): 2,99€

Buch über Amazon kaufen ~ http://goo.gl/kMtXd4


Autor:
Mein Weg war bisher nicht wirklich gerade, aber es gab auch keine 180°-Wendungen, nur so 150° und dann ging es wieder nach vorne. Während meines Studiums der Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen (wie konnte ich je in einem anderen Genre schreiben?) habe ich als Journalistin für eine Lokalredaktion, ein Onlinemagazin und eine Internetagentur gearbeitet. Ich hatte immer gedacht, ich würde mal Journalistin. Stattdessen habe ich 2009 angefangen für eine politische Fraktion zu arbeiten und war von 2013 bis 2014 Fraktionsgeschäftsführerin. Und seit Juni 2014 bin ich als Vollzeit-Indie-Autorin selbständig. UND ES GIBT NICHTS BESSERES! :-)

Klappentext:
Breathe me, Charlie! Stell dir vor, dein Leben passiert einfach. Du spielst blind vor Liebe deine Rolle, auch wenn es dir zunehmend schwer fällt. Doch eine Begegnung lässt ein kleines Flämmchen der Hoffnung in dir erstrahlen und du findest die Kraft, deinem Leben zu entfliehen und neu zu beginnen. Doch kannst du alles vergessen, was einmal war? Charlotte ist 36 Jahre alt, als sie endlich begreift, dass ihr Mann Lucas sie nicht liebt, sie auch nicht einen Tag in den letzten 20 Jahren geliebt hat. Sie verlässt ihn und zieht in das Haus ihrer verrückten Tante Betty und damit in ein Leben voller Möglichkeiten. Betty und ihr Lebensgefährte Nick schaffen es, sie aus ihrer Welt der Selbstzweifel zu befreien und sie beginnt, aufzublühen. Als ihr Chris, Charlestons größter Womanizer, über den Weg läuft und unmissverständlich klar macht, dass er sie in seinem Bett will, schafft er es mit seiner unverblümten Art, sie leichter atmen zu lassen. Und dann ist da noch Adam, Nicks bester Freund und ihr neuer Nachbar, der ihr seit ihrer ersten Begegnung sein Herz zu Füßen legen will. Sie muss sich entscheiden zwischen heißem befreienden Sex und bedingungsloser Hingabe. Doch wie weiß man, was richtig ist, wenn sich bisher alles falsch angefühlt hat? Ihre Welt gerät völlig aus den Fugen und ihre neue Leichtigkeit gerät ins Wanken. Als sie endlich eine Entscheidung treffen will, zerbricht ihr Leben plötzlich in Tausend Splitter und ihr stockt erneut der Atem. 

Fazit:
Etwas vollkommen neues; etwas ganz anderes.
Eine Geschichte die ans Herz geht.
Annie Stone geht sofort in die Geschichte hinein. Hier wird auch nichts umschrieben bzw. verschönert. Hier ist alles wie im echten Leben. Das Leben ist nunmal kein Ponyhof.
Auch wenn sie die Leser ganz langsam an die Geschichte heran lässt und doch ganz schnell, macht sie alles verdreht und doppelt anders. Dadurch hat sie bei mir eine große Wiedererkennung. Ich würde (schätze ich) ihre Bücher lesen und wüsste sie hätte es geschrieben. 
Was für einen Autor sehr wichtig ist. 
Sie zeichnet/ spiegelt sich in ihren Büchern wieder. Sie sind einfach so perfekt geschrieben <3
Ich kann euch ihre Bücher nur so ans Herz legen. 
Sie sind !alle! so toll geschrieben, eben mit Annie Stone's Schreibweise. Und die liebe ich. (Ich habe schon drei Bücher gelesen von ihr ❤️)

In ihren Bücher ist es 'normal' das ab und an mal Ausdrücke fallen.
Das ist eigentlich das Einzigste was ihr wissen müsst. Ansonsten lest einfach das Buch und lasst die Gefühle zu; welche ganz sicher kommen werden.

Allen ganz schöne Lesestunden; vielleicht ja bei diesem Buch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***