Freitag, 30. Mai 2014

Mr. VIP- nix Romeo und Julia (rezi)

Buch: Mr. VIP- nix Romeo und Julia

Autor: Edna Schuchardt (genaues über sie lest ihr unten)
Buchdetails

Erscheinungsdatum : 04.02.2014
Verlag : Klarant UG (haftungsbeschränkt)
ISBN: 9783955730864
Preis: 3,99€
Sprache: Deutsch

Direkt zum Buch *hier (auf Amazon)

Zur Autorin:

Ednor Mier, geboren in Berlin, wollte eigentlich Sängerin werden. Da sie immer schon gerne geschrieben hat, finanzierte sie ihr Studium mit dem Verfassen von Kurzgeschichten und Artikeln für diverse Zeitschriften und Illustrierte. Doch das Schreiben nahm immer mehr Raum ein. Schließlich gab sie die Musik ganz auf und widmete sich nur noch der Schriftstellerei. Seit 1986 arbeitet sie nun ausschließlich als freie Autorin und hat in dieser Zeit rd. 400 Romane sowie ca. 200 Kurzgeschichten und 20 Reportagen in Anthologien usw. veröffentlicht.
Beim Klarant Verlag sind von Ednor Mier, die auch unter dem Pseudonym Edna Schuchardt schreibt, mehrere Liebesromane und Krimis erschienen, wie beispielsweise die Liebesromane.

Klappentext:
Klingt doch traumhaft: Eine Homestory über José Fermentos, den berühmten Schmusesänger und Wunschschwiegersohn aller Mütter. Und das auf seiner Finca bei Palamos an der Costa Brava - ein super Job für Julia! Blöderweise besteht die Redaktion darauf, Julia als Fotografen ausgerechnet ihren Kollegen Thorben an die Seite zu stellen, diesen arroganten, besserwisserischen, selbstherrlichen Arsch! Julia würde lieber mit einer Klapperschlange in einem Bett liegen als sich mit Thorben in ein und demselben Raum zu befinden. Ohne Thorben kein Job, den aber möchte Julia sich nicht durch die Lappen gehen lassen. Also beißt sie die Zähne zusammen, immerhin ist sie Profi, nicht wahr? Doch der Ärger fängt schon am Flughafen an, und er spitzt sich zu...

Mein Fazit:
Also kommen wir gleich mal zur Sache. Ich hatte mir, na ich weis nicht. Hatte ich mir darunter etwas anderes erwarten? Sicher bin ich mir da nicht. Das Buch hat mir sehr gut gefallen da ein paar Sachen darin vorkommen mit dehnen man eigentlich gar nicht rechnet. Man erwartet etwas ganz anderes und schwuppdiwupp wird man vom Gegenteil überzeugt. Und ja wie man sieht gibt es sie noch, die liebe ohne Vampire. Und das liebe ich. Diese Geschichte ist durch nichts aufgepeppt, aber auch durch gar nichts. Es ist einfach nur eine wunderschöne Liebesgeschichte die in der zeit von heute spielt. Romeo und Julia heute nur ohne den Tod. Na neugierig geworden? Keine Angst. Das Buch ist so billig und so schnell gekauft. Ich kann dieses Buch mit 4 Sternen auf jeden Fall nur weiterempfehlen. Tja dann kann ich jetzt nur noch sagen. Viel Spaß beim lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***