Samstag, 17. Mai 2014

Light& darkness (rezi)

Jippi wieder ein Buch für die impress Challenge. Und es werden noch viele Folgen. Dann schauen wir dich mal welches Buch es diesmal ist.


Buch: light& Darkness
Autor: Laura Kneidl (genaues über sie lest ihr unten)


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 07.11.2013
Aktuelle Ausgabe : 07.11.2013
Verlag : Impress
ISBN: 9783646600285
E-Buch Text: 353 Seiten
Sprache: Deutsch
Genre: Fantasy

Direkt zum Buch hier (auf Amazon)

Zur Autorin:

Laura Kneidl, 1990 geboren, wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Heute studiert sie an der Hochschule der Medien "Bibliotheks- und Informationsmanagement". Inspiriert von zahlreichen Fantasyromanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Projekt zu schreiben. Neben dem Verfassen von Romanen gilt ihr Interesse dem Lesen und Rezensieren solcher, weshalb sie einen eigenen Bücherblog betreibt. Seit Anfang 2013 ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, einer Gruppe möwenverrückter Autoren, die gerne über das Schreiben schnattern.

Klappentext:
Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss …

Mein Fazit:
Es ist so ein tolles Buch. So schön geschrieben. Einfach toll. Diese Geschichte. Als ich die Leseprobe gelesen habe dacht ich. Wie um Himmels Willen kommt man auf so eine Geschichte. Manche werden sich jetzt denken. Was ist an der Geschichte verrückt oder einfältig? Vampire und so gibt es doch schon lange. (In Geschichten!!) ja ich weiß es gibt viele Geschichten über vampire und andere Fantasygeschichten. Aber diese ist doch einzigartig. Jeder Mensch wird in der Schule andauernd Test unterzogen. Nur damit das richtige Fabelwesen auch passt. Den an einem gewissen Alter bekommt jeder ein Fabelwesen (in der Geschichte schon lange kein Fabelwesen mehr) an die Seite gestellt. Man muss mit im Leben und alles. Die Geschichte ist so top. Echt einfach nur toll. Und am besten fand ich. Die Leseprobe hört genau an der richtigen Stelle auf. Man denkt die ganz zeit darüber nach. Was passiert jetzt oder Wie geht es weiter? Das habe ich mir auch gedacht und deshalb das Buch gekauft. Und habe es auch gar nicht bedauert. Ich kann es einfach nur weiterempfehlen. Von mir bekommt es ganz sicher 5 von 5 Sternen. Euch allen wünsche ich jetzt viel Spaß beim Büchershoppen. Ich hoffe ihr seid neugierig geworden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***