Montag, 19. Mai 2014

Der Traum (helft mir bitte)

Ich brauche eure Hilfe. Helft mir. Lest es durch und helft mir. Dankeschön.

Ein Traum ist eine psychische Aktivität während des Schlafes. Er wird als besondere Form des Erlebens im Schlaf charakterisiert, das häufig von lebhaften Bildern begleitet und mit intensiven Gefühlen verbunden ist. (Wikipedia)
Komisch nicht? Wir bzw viele Menschen träumen. Es ist nicht außergewöhnliches. Oder können manche Menschen nicht träumen?
Bedeutet das dann das andere Menschen mehr Fantasy haben als andere?
Nein das gibt es nicht. Jeder Mensch träumt ob bewusst oder nicht bewusst.  Also einen Zustand, dass man sich des Träumens bewusst ist und diese Steuern bzw. kontrollieren kann.
Das zu lernen ist nicht unbedingt einfach. Bei den meisten ist das aber sicher zufällig mal passiert. Wenn es einen bewusst wird, dass man träumt (was schon nicht einfach ist), ist es irre schwer das aufrecht zu erhalten, was zur Folge hat, dass man schlicht aufwacht.
Bei vielen sind Träume auch nicht ständig so präsent, dass man überhaupt die Chance hat sich das bewusst zu machen, dass man träumt.
Hat allerdings nichts mit Fantasie oder Vorstellungsvermögen usw. zu tun. Eher hat es biologische Ursachen was den Schlafrhythmus oder die Schlafgewohnheiten angeht. Ich vermute auch, dass der Tagesrhythmus oder langfristig gesehen sogar die Ernährung damit zu tun haben, dass Träume erinnerungsfähig sind oder nicht, wobei ich das nicht belegen kann. Merke es eher an mir selbst.

Ich habe mich für euch schlau gemacht. Ich bin ja ein Bücherwurm und wollte mal ein anderes Buch lesen. Also habe ich mal geschaut was es so für Bücher gibt über das träumen. Und ich habe etwas gefunden. Lest euch mal den Klappentext durch!

Traumlos, Band 1: Im Land der verlorenen Seelen:
Die siebzehnjährige Hailey kann nicht träumen und das, obwohl sie in einer Gesellschaft lebt, die durch ihre Träume gesteuert wird. Der Regierung ist sie ein Dorn im Auge und es dauert nicht lange, da muss auch Hailey an den Ort der Traumlosen – in die "Klinik", aus der keiner jemals zurückgekehrt ist. Doch dort lernt sie den ungewöhnlichen Jungen Caleb kennen, der ihr nicht nur hilft hinter das Geheimnis der Regierung zu kommen, sondern an den sie auch ihr Herz verliert …

Hört dieses Buch sich nicht schön an? Hat jemand von euch das Buch schon gelesen?
Ich weiß dieser Post ist mal etwas ganz anderes. Ich brauche nämlich eure Hilfe. Ganz dringend. Geht unter diesen Blog http://jennifer-jaeger.com/grosses-bloggergewinnspiel-traumlos-2/
 Und teilt meinen Beitrag, also wählt in. Das wäre so schön und toll. Und für euch springt auch was heraus. Lest es euch durch und helft mir. Im Voraus sage ich schon einmal all meinen Lesern Dankeschön.

Und nicht vergessen auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel.
Schöne Grüße Isabel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***