Freitag, 30. Mai 2014

Mr. VIP- nix Romeo und Julia (rezi)

Buch: Mr. VIP- nix Romeo und Julia

Autor: Edna Schuchardt (genaues über sie lest ihr unten)
Buchdetails

Erscheinungsdatum : 04.02.2014
Verlag : Klarant UG (haftungsbeschränkt)
ISBN: 9783955730864
Preis: 3,99€
Sprache: Deutsch

Direkt zum Buch *hier (auf Amazon)

Zur Autorin:

Ednor Mier, geboren in Berlin, wollte eigentlich Sängerin werden. Da sie immer schon gerne geschrieben hat, finanzierte sie ihr Studium mit dem Verfassen von Kurzgeschichten und Artikeln für diverse Zeitschriften und Illustrierte. Doch das Schreiben nahm immer mehr Raum ein. Schließlich gab sie die Musik ganz auf und widmete sich nur noch der Schriftstellerei. Seit 1986 arbeitet sie nun ausschließlich als freie Autorin und hat in dieser Zeit rd. 400 Romane sowie ca. 200 Kurzgeschichten und 20 Reportagen in Anthologien usw. veröffentlicht.
Beim Klarant Verlag sind von Ednor Mier, die auch unter dem Pseudonym Edna Schuchardt schreibt, mehrere Liebesromane und Krimis erschienen, wie beispielsweise die Liebesromane.

Klappentext:
Klingt doch traumhaft: Eine Homestory über José Fermentos, den berühmten Schmusesänger und Wunschschwiegersohn aller Mütter. Und das auf seiner Finca bei Palamos an der Costa Brava - ein super Job für Julia! Blöderweise besteht die Redaktion darauf, Julia als Fotografen ausgerechnet ihren Kollegen Thorben an die Seite zu stellen, diesen arroganten, besserwisserischen, selbstherrlichen Arsch! Julia würde lieber mit einer Klapperschlange in einem Bett liegen als sich mit Thorben in ein und demselben Raum zu befinden. Ohne Thorben kein Job, den aber möchte Julia sich nicht durch die Lappen gehen lassen. Also beißt sie die Zähne zusammen, immerhin ist sie Profi, nicht wahr? Doch der Ärger fängt schon am Flughafen an, und er spitzt sich zu...

Mein Fazit:
Also kommen wir gleich mal zur Sache. Ich hatte mir, na ich weis nicht. Hatte ich mir darunter etwas anderes erwarten? Sicher bin ich mir da nicht. Das Buch hat mir sehr gut gefallen da ein paar Sachen darin vorkommen mit dehnen man eigentlich gar nicht rechnet. Man erwartet etwas ganz anderes und schwuppdiwupp wird man vom Gegenteil überzeugt. Und ja wie man sieht gibt es sie noch, die liebe ohne Vampire. Und das liebe ich. Diese Geschichte ist durch nichts aufgepeppt, aber auch durch gar nichts. Es ist einfach nur eine wunderschöne Liebesgeschichte die in der zeit von heute spielt. Romeo und Julia heute nur ohne den Tod. Na neugierig geworden? Keine Angst. Das Buch ist so billig und so schnell gekauft. Ich kann dieses Buch mit 4 Sternen auf jeden Fall nur weiterempfehlen. Tja dann kann ich jetzt nur noch sagen. Viel Spaß beim lesen.

Donnerstag, 29. Mai 2014

Lina Hoffnung auf Leben (rezi)

Buch:  Lina – Hoffnung auf Leben
Autor: Emma S. Rose (genaues über sie lest ihr unten)
Buchdetails

Erscheinungsdatum: 30.04.2014
Verlag : selber veröffentlicht
ISBN: B00K1SVM4Y
E-Buch Text: 289 Seiten


Direkt zum Buch Hier (auf Amazon)

Zur Autorin:
Emma S. Rose ist das Pseudonym von Katharina Höke, einer jungen Frau, die schon seit ihrem 12. Lebensjahr  gerne und viel schreibt. Sie kam im April 1988 zur Welt und wuchs im ländlichen Ostwestfalen auf, inmitten von Tieren und mit viel Zeit, während der sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen konnte. Neben dem Schreiben zählen Singen, Musik, Lesen und Freunde treffen zu ihren Hobbies. Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Zwerghamster Frieda glücklich im beschaulichen Paderborn.
Ihre erste Geschichte beendete sie im Jugendalter; sie thematisiert Mobbing und die erste große Liebe. Sie landete sogar bei einem Verlag, wurde jedoch nicht veröffentlicht. Im Sommer 2014 soll die Geschichte überarbeitet und bei einer Ausschreibung für Kinder- und Jugendbücher eingereicht werden.
Auch wenn es damals eine Absage gab, verlor die Autorin niemals ihren Spaß am Schreiben. Fortan landeten ihre Geschichten aber lediglich in der Schreibtischschublade. Obwohl sie immer wieder gerne die Hausaufgaben und später Hausarbeiten bzw. Examensarbeiten anderer korrigierte und fleißig weiter schrieb, dachte sie zunächst nicht daran, dass das diese Tätigkeiten für ihren Lebensunterhalt würden sorgen können. Sie begann ein Studium der Sozialen Arbeit und schloss es Anfang 2013 mit einem Master in Gesundheitsfördernder Sozialer Arbeit ab. Durch ihre Berufserfahrung, die sie schon während des Studiums sammelte, konnte sie Einblicke in vielfältige Schicksale unterschiedlichster Menschen erhalten, die sie oftmals zum Nachdenken brachten und sie unter anderem inspirierten. Sie schrieb, bedingt durch viel Stress, zwar immer seltener, begann jedoch mit ihrer Geschichte „Lina – Hoffnung auf Leben“, die sich zu ihrem Debutroman entwickeln würde.
Erst durch den Ausbruch einer langwierigen Erkrankung im Juli 2013 begann sie, ihre Lebenssituation zu überdenken und sich wieder darauf zu besinnen, was ihr am meisten Freude
bereitet: Das Schreiben. Mit neu erwachtem Feuereifer gründete sie ihren Blog und begann, ihre Geschichte von Lina dort in wöchentlichen Fortsetzungen zu veröffentlichen. Zusätzlich dazu eröffnete sie eine Facebookseite für ihr Autorenpseudonym. Langsam aber sicher entwickelte sich eine Fangemeinde, die sie dazu motivierte, ihre Geschichte als Buch zu veröffentlichen.
Im Mai 2014 war es dann endlich soweit und das Buch „Lina – Hoffnung auf Leben“ von Emma S. Rose fand seinen Weg in den Handel. Die Autorin erfüllte sich ihren Lebenstraum und hielt das erste Mal einen eigenen Roman in ihren Händen.
Im Herbst 2014 wird sie erneut studieren: Deutsche Literaturwissenschaften. Sie arbeitet im Korrektorat für einen kleinen Verlag und wird weiterhin schreiben. Aktuell sitzt sie an der Fortsetzung von Lina; zudem nimmt sie mit einer weiteren Geschichte bei einem Wettbewerb des Lyx-Storyboards teil, bei dem sie einen Autorenvertrag gewinnen könnte. Eine dritte Geschichte, zu der es keine näheren Informationen gibt, liegt aktuell bei einem Verlag vor und wird genauer geprüft.
Alle Geschichten handeln von Liebe und Schicksal. Ob es auch mal Ausflüge in andere Genres geben wird, möchte die Autorin nicht ausschließen.
Eines hat Katharina gelernt: Das Leben sollte dazu da sein, um eigene Träume zu verwirklichen. Frei nach dem Motto „Willst du deinen Traum verwirklichen, dann erwache“ (Rudyard Kipling) möchte sie fortan das machen, was ihr Herz sich am meisten wünscht und vom Schreiben/der Arbeit rund ums Schreiben leben. Zudem möchte sie andere motivieren, sich diesen Spruch ebenfalls zu Herzen zu nehmen!

Klappentext:

Lina ist anders – irgendwie. Schon vor langer Zeit hat sie eine unsichtbare Mauer aufgebaut, um jeden Menschen von sich fernzuhalten, der näheres Interesse an ihr zeigen könnte. Das bemerkt auch Eric, der für sein letztes Schuljahr auf Linas Schule wechselt und schon in seiner ersten Stunde auf sie prallt. Im Gegensatz zu seinen neuen Mitschülern weckt Linas abweisende Art bei dem attraktiven Jungen jedoch Interesse, weshalb er fortan versucht, ihren Schutzwall zu durchbrechen. Dass er dabei gerade zur richtigen Zeit kommt, kann er nicht ahnen, auch wenn er immer häufiger spürt, dass etwas nicht stimmt. Schließlich schafft er es, ihr Vertrauen zu gewinnen und zwischen den beiden entwickeln sich zarte Gefühle. Doch erst, als es zu einem dramatischen Vorfall kommt, kann Eric wahrhaftig hinter ihre Mauer schauen – und muss feststellen, dass manche Fassaden nur dazu da sind, um dunkle Geheimnisse zu verdecken. Geheimnisse, an denen Lina zu zerbrechen droht…

Mein Fazit:
Also als erstes sage ich. Dieses Buch bekommt von mir ganz sich 5 volle leuchtende Sterne. Dieses Buch hat mich so berührt wie schon lange keins mehr. Ich freue mich dass ich auf dieses Buch gestoßen bin und die nette Autorin mir ein Exemplar zugeschickt hat. Dankeschön. Ich denke jetzt immer noch über diese Geschichte nach da sie mich einfach so tief berührt hat. Einfach fantastisch. Ich kenne mich ja auf diesem Gebiet nicht auf (Gott sei dank) aber wie schwierig ist es über so etwas zu schreiben. Wo bekommt zu allen fragen her. In dem Buch geht es ja über Sexuellebelestigung oder wie das nochmal heißt (Sorry mir fällt gerade nicht der Name ein). Jedenfalls ist das ein sehr schweres Thema zum schreiben. Du musst dich in die Person so gut hinein fühlen. Man muss sich
über legen wie wird die Person reagieren (beim schreiben) und das stelle ich mir enorm schwer vor. Dafür ist das Buch so toll und ja wie ich schon sagte so berührend. Also wer gerne tiefgründige Bücher mag muss auf jeden Fall zugreifen. So toll. Ich liebe es und ich hoffe ihr bald auch.

Samstag, 24. Mai 2014

Fazit von die Wahrheit liegt im Blut (Teil 2)

 Mein Fazit zu die Wahrheit liegt im Blut:

Ich habe gerade technische Problem deshalb erscheint der Fazit alleine. Ich entschuldige für das Durcheinander. 
WOW. Ich weiß nicht was ich da noch sagen (schreiben) muss.
WICHTIG! ich habe die ganze triologie gelesen und werde sie jetzt rezensieren. Es kann daher sein dass sich mein Fazit in ein paar Punkten gleich sein kann. Ich bitte um Verständnis.
Dann lege ich doch gleich mal los. Ich habe bei dieser Reihe so sehr mit gefiebert. Es war so toll. Zuerst habe ich Band 1+2 gelesen und dann ganz gespannt auf den 3 Band gewartet. Den dritten Band habe ich mir gleich an dem Tag gekauft wo er herraus kam und ich kann mir gar nicht beschweren. In gar keiner Hinsicht. Alles war so toll. Die Schreibart und Still und die Geschichte war perfekt. Ich liebe diese Geschichte einfach nur. ich lese die Reihe so oft. Einfach weil man sie so locker liest und die Geschichte so toll ist. Man kann es auf jeden Fall zwischen durch lesen. Ist aber ganz klar auch ein Buch zum so lesen. Also nicht nur zum zwischen durchlesen. Ich hoffe euch gefällt dieses Buch genauso gut wie mir. Und Achtung Taschentuch Gefahr. (in jeden Band weden es mehr). So dann jetzt geht es schon los. Ladet euch das Buch schnell herunter und fangt alle mit Lesen an. Viel Spaß
Hier geht es direkt zum Download auf Amazon. Einfach hier klicken

Die Wahrheit liegt im Blut (rezi)

 Die Wahrheit liegt im Blut (Band 1)

Buchdetails

  • Autor: Jennifer Wolf (genaueres über sie lest ihr unten)
  • Erscheinungsdatum : 07.11.2013
  • Verlag : Impress
  • ISBN: 9783646600261
  • E-Buch Text: 599 Seiten

 

Zur Autorin:

Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war
auch ihre Großmutter, die ihre Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel mussten nämlich alle Bücher in ihr Kinderzimmer und so konnte sie gar nicht anders, als sich irgendwann mal eins zu greifen. Als Jugendliche begann sie sich dann über so einige Handlung zu ärgern und entschied sich schließlich, einfach ihre eigenen Geschichten zu schreibe.

Klappentext:

Miriam, 16 Jahre, begegnet im Sommerurlaub ihrer ersten großen Liebe. Doch kaum beginnt die Schule, hat sie nur noch Augen für Elias, den Vampir! Er übt eine sonderbare Macht auf Miriam aus. Doch als ihre Mutter ihr offenbart, dass Miriam kein Mensch, sondern eine Gestaltenwandlerin ist, gerät ihre Welt erst recht aus den Fugen, denn sie ist eine Feindin der Vampire! Das hält sie aber nicht davon ab, Elias das Leben zu retten und einer Prophezeiung zu folgen, damit das Schicksal Miriam für immer an Elias bindet... Dies ist der 1. Teil einer Trilogie!


  Mein Fazit:

WOW. Ich weiß nicht was ich da noch sagen (schreiben) muss.
WICHTIG! ich habe die ganze triologie gelesen und werde sie jetzt rezensieren. Es kann daher sein dass sich mein Fazit in ein paar Punkten gleicht sein kann. Ich bitte um Verständnis.
Dann lege ich doch gleich mal los. Ich habe bei dieser Reihe so sehr mit gefiebert. Es war so toll. Zuerst habe ich Band 1+2 gelesen und dann ganz gespannt auf den 3 Band gewartet. Den dritten Band habe ich mir gleich an dem Tag gekauft wo er herraus kam und ich kann mir gar nicht beschweren. In gar keiner Hinsicht. Alles war so toll. Die Schreibart und Still und die Geschichte war perfekt. Ich liebe diese Geschichte einfach nur. ich lese die Reihe so oft. Einfach weil man sie so locker liest und die Geschichte so toll ist. Man kann es auf jeden Fall zwischen durch lesen. Ist aber ganz klar auch ein Buch zum so lesen. Also nicht nur zum zwischen durchlesen. Ich hoffe euch gefällt dieses Buch genauso gut wie mir. Und Achtung Taschentuch Gefahr. (in jeden Band weden es mehr). So dann jetzt geht es schon los. Ladet euch das Buch schnell herunter und fangt alle mit Lesen an. Viel Spaß
Hier geht es direkt zum Download auf Amazon. Einfach hier klicken

Freitag, 23. Mai 2014

Neuer ADMIN haha ist das toll!

Aaaaaaah. Trommelwirbel. Ich habe super Neuigkeiten. Ich freue mich so. Darf ich vorstellen. Meine beste Freundin Kim. Sie ist jetzt auch Admin und ich freue mich so. Natürlich wird sie sich auch noch persönlich vorstellen. Aber das später. Jetzt wird erst mal gefeiert. Wie? Bei uns auf dem Blog ist gerade ein Gewinnspiel also mitmachen und gewinnen.

Sie wird ganz oft jetzt unter meine rezis etwas schreiben. Weil sie auch die meisten Bücher gelesen hat und ihren senf dazu geben wird. (Haha ich meine natürlich ihre Meinung) ich hoffe es wird dadurch noch besser und ihr diskutiert auch mit uns wie ihr die Bücher fandet. So jetzt wünsche ich euch allen noch viel Spaß.

Schöne Grüße Isabel
Ab jetzt auch mit Kim.

Montag, 19. Mai 2014

Der Traum (helft mir bitte)

Ich brauche eure Hilfe. Helft mir. Lest es durch und helft mir. Dankeschön.

Ein Traum ist eine psychische Aktivität während des Schlafes. Er wird als besondere Form des Erlebens im Schlaf charakterisiert, das häufig von lebhaften Bildern begleitet und mit intensiven Gefühlen verbunden ist. (Wikipedia)
Komisch nicht? Wir bzw viele Menschen träumen. Es ist nicht außergewöhnliches. Oder können manche Menschen nicht träumen?
Bedeutet das dann das andere Menschen mehr Fantasy haben als andere?
Nein das gibt es nicht. Jeder Mensch träumt ob bewusst oder nicht bewusst.  Also einen Zustand, dass man sich des Träumens bewusst ist und diese Steuern bzw. kontrollieren kann.
Das zu lernen ist nicht unbedingt einfach. Bei den meisten ist das aber sicher zufällig mal passiert. Wenn es einen bewusst wird, dass man träumt (was schon nicht einfach ist), ist es irre schwer das aufrecht zu erhalten, was zur Folge hat, dass man schlicht aufwacht.
Bei vielen sind Träume auch nicht ständig so präsent, dass man überhaupt die Chance hat sich das bewusst zu machen, dass man träumt.
Hat allerdings nichts mit Fantasie oder Vorstellungsvermögen usw. zu tun. Eher hat es biologische Ursachen was den Schlafrhythmus oder die Schlafgewohnheiten angeht. Ich vermute auch, dass der Tagesrhythmus oder langfristig gesehen sogar die Ernährung damit zu tun haben, dass Träume erinnerungsfähig sind oder nicht, wobei ich das nicht belegen kann. Merke es eher an mir selbst.

Ich habe mich für euch schlau gemacht. Ich bin ja ein Bücherwurm und wollte mal ein anderes Buch lesen. Also habe ich mal geschaut was es so für Bücher gibt über das träumen. Und ich habe etwas gefunden. Lest euch mal den Klappentext durch!

Traumlos, Band 1: Im Land der verlorenen Seelen:
Die siebzehnjährige Hailey kann nicht träumen und das, obwohl sie in einer Gesellschaft lebt, die durch ihre Träume gesteuert wird. Der Regierung ist sie ein Dorn im Auge und es dauert nicht lange, da muss auch Hailey an den Ort der Traumlosen – in die "Klinik", aus der keiner jemals zurückgekehrt ist. Doch dort lernt sie den ungewöhnlichen Jungen Caleb kennen, der ihr nicht nur hilft hinter das Geheimnis der Regierung zu kommen, sondern an den sie auch ihr Herz verliert …

Hört dieses Buch sich nicht schön an? Hat jemand von euch das Buch schon gelesen?
Ich weiß dieser Post ist mal etwas ganz anderes. Ich brauche nämlich eure Hilfe. Ganz dringend. Geht unter diesen Blog http://jennifer-jaeger.com/grosses-bloggergewinnspiel-traumlos-2/
 Und teilt meinen Beitrag, also wählt in. Das wäre so schön und toll. Und für euch springt auch was heraus. Lest es euch durch und helft mir. Im Voraus sage ich schon einmal all meinen Lesern Dankeschön.

Und nicht vergessen auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel.
Schöne Grüße Isabel

Sonntag, 18. Mai 2014

Verliebe dich nie in einen Rockstar (rezi)

Leider habe ich von diesem Band bisher nur den ersten Teil gelesen. Werde aber die anderen auch noch lesen. Ich freue mich schon auf die Bücher.
Dieses Buch ist wieder für die impress Challenge.
Buch:  Verlieb dich nie in einen Rockstar


Autor: Teresa Sporrer (genaues über sie lest ihr unten)
Erscheinungsdatum : 05.09.2013
Verlag : Impress
ISBN: 9783646600254
Sprache: Deutsch
Genre: Jugendbuch

Direkt zum Buch *hier (auf Amazon)

Zur Autorin:

Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmäßig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmäßig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten, die sehr wahrscheinlich wieder von Rockstars handeln werden.

Klappentext:
Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.

Mein Fazit:
Wow. Einfach toll. Also dieses Buch ist bis jetzt mein lieblingsbuch in der impress Challenge. Ich weiß auch nicht wieso, aber ich liebe die karakter von den Personen. Ich liebe sowieso taffe Frauen. (Wie in diesem Buch). Ich finde jede Frau soll einfach sagen was sie will. Wir leben ja schließlich nicht mehr im 1800 Jahrhunderten. Und zoey macht das (am Ende der Geschichte) sie lernt sich selber kennen in dem Buch. Und solche Bücher liebe ich. Am Anfang hat die Hauptperson einen kleinen karakter der immer großer wird. Es wird so toll. Ich kann nur schwärmen für dieses Buch daher gibt es ganz sicher 5 von 5 Sternen. Ich wünsche euch allen so viel spaß beim lesen.

Samstag, 17. Mai 2014

Farben der Dunkelheit (rezi)

Ich weiß schon wieder ein Buch. Und auch schon wieder für die impress Challenge. Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen (über lovelybooks von der Autorin) dafür ein großes Dankeschön. Ich werde jetzt in den nächsten Tagen noch mehr Bücher rezensieren da ich die Bücher schon lange gelesen habe und jetzt für die Challenge rezensieren werden.
Buch:  Farben der Dunkelheit


Autor: Marion Hübinger (genaues über sie lest ihr unten)
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 03.04.2014
Aktuelle Ausgabe : 03.04.2014
Verlag : Impress
ISBN: 9783646600384

Direkt zum Buch *hier (auf Amazon)

Zur Autorin:

Schreiben ist wie Atmen ... Vor fünfzig Jahren hat sie noch nicht gewusst, dass sie sich heute Autorin nennen werde. Geschrieben hat sie aber schon seit der Jugend, Tagebücher, Gedichte, später Geschichten. Gelesen hat sie auch für ihr Leben gern, darum wurde aus ihr auch eine Buchhändlerin aus Leidenschaft. Obwohl sie am wunderschönen Bodensee in Konstanz aufgewachsen ist, hat es sie nach dem Abitur fortgezogen, und mit Umwegen über Heidelberg und Karlsruhe lebt sie nun schon fast 25 jahre in München, zusammen mit ihrem Mann und ihrem drei Töchtern. Angeregt durch ihre Kinder hat sie auch das Schreiben wieder verstärkt begonnen, durch sie fand sie auch vor fünf Jahren endlich zu dem Genre, in dem sie sich wohlfühle, dem Jugendbuch. Wer mehr über die Autorin erfahren möchte, kann sie auch auf ihrem Autorenblog unter marionhuebinger-autorin.blogspot.de/ finden

Klappentext:
Die sechzehnjährige Leah ist eine absolute Außenseiterin in ihrer Klasse: Sie wohnt in einem Jugendheim, trägt knallige Klamotten, versteckt sich am liebsten unter ihren Kapuzenpullis und bleibt meist für sich allein. Als sie eines Tages beim Nachhausegehen einen Umweg macht und von einem ungewöhnlich schönen Garten wie magisch angezogen wird, ahnt sie nicht einmal annähernd, wie sehr dies ihr Leben verändern wird. Denn dort begegnet sie dem Ehepaar Hannes und Sonja und ihren zwei Söhnen David und Gideon. Während der sympathische David ihr Herz zum Springen bringt, hält sie sich von dem düster-geheimnisvollen Erfolgskünstler Gideon möglichst fern. Aber er nicht von ihr…

Mein Fazit:
Es war so toll das Buch zu lesen. Das Buch war so toll geschrieben. Ich würde mich so freuen würde es ein 2. Band geben. Oder einfach nur ein neues Buch von der Autorin. Die Geschichte selber ist auch toll. Es gibt nicht viele Bücher die über Kinder im Waisenhaus gehen. Ich finde es so toll. Es ist schön mal über etwas anderes zu lesen. Statt immer nur über zB die Reiche und den armen. Das finde ich so toll. Ich kann nur sagen wer das Buch noch nicht gelesen hat muss es wirklich lesen. Es bekommt von mir ganz sicher 5 von 5 Sternen.

Light& darkness (rezi)

Jippi wieder ein Buch für die impress Challenge. Und es werden noch viele Folgen. Dann schauen wir dich mal welches Buch es diesmal ist.


Buch: light& Darkness
Autor: Laura Kneidl (genaues über sie lest ihr unten)


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 07.11.2013
Aktuelle Ausgabe : 07.11.2013
Verlag : Impress
ISBN: 9783646600285
E-Buch Text: 353 Seiten
Sprache: Deutsch
Genre: Fantasy

Direkt zum Buch hier (auf Amazon)

Zur Autorin:

Laura Kneidl, 1990 geboren, wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Heute studiert sie an der Hochschule der Medien "Bibliotheks- und Informationsmanagement". Inspiriert von zahlreichen Fantasyromanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Projekt zu schreiben. Neben dem Verfassen von Romanen gilt ihr Interesse dem Lesen und Rezensieren solcher, weshalb sie einen eigenen Bücherblog betreibt. Seit Anfang 2013 ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, einer Gruppe möwenverrückter Autoren, die gerne über das Schreiben schnattern.

Klappentext:
Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss …

Mein Fazit:
Es ist so ein tolles Buch. So schön geschrieben. Einfach toll. Diese Geschichte. Als ich die Leseprobe gelesen habe dacht ich. Wie um Himmels Willen kommt man auf so eine Geschichte. Manche werden sich jetzt denken. Was ist an der Geschichte verrückt oder einfältig? Vampire und so gibt es doch schon lange. (In Geschichten!!) ja ich weiß es gibt viele Geschichten über vampire und andere Fantasygeschichten. Aber diese ist doch einzigartig. Jeder Mensch wird in der Schule andauernd Test unterzogen. Nur damit das richtige Fabelwesen auch passt. Den an einem gewissen Alter bekommt jeder ein Fabelwesen (in der Geschichte schon lange kein Fabelwesen mehr) an die Seite gestellt. Man muss mit im Leben und alles. Die Geschichte ist so top. Echt einfach nur toll. Und am besten fand ich. Die Leseprobe hört genau an der richtigen Stelle auf. Man denkt die ganz zeit darüber nach. Was passiert jetzt oder Wie geht es weiter? Das habe ich mir auch gedacht und deshalb das Buch gekauft. Und habe es auch gar nicht bedauert. Ich kann es einfach nur weiterempfehlen. Von mir bekommt es ganz sicher 5 von 5 Sternen. Euch allen wünsche ich jetzt viel Spaß beim Büchershoppen. Ich hoffe ihr seid neugierig geworden.

Star Sister (rezi)

Buch: Star Sister
Autor: Aygen- Sibel Çelik (genaues über sie lest ihr unten)


Produktdetails
Herausgeber: PINK!
Erscheinungstermin: 1. April 2014
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 176 Seiten
ISBN-10: 386430024X
ISBN-13: 978-3864300240
Amazon.de
Verkaufsrang: 1058710

Direkt zum Buch (auf Amazon)

Zur Autorin:

Aygen-Sibel Çelik wurde 1969 in Istanbul geboren und lebt seit ihrem zweiten Lebensjahr in Deutschland. Nach dem Studium der Kinder- und Jugendbuchforschung übte sie verschiedene Tätigkeiten im pädagogischen und journalistischen Bereich aus. Inzwischen ist sie eine erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin und wohnt in Düsseldorf.

Klappentext:
»Warum hat Gott nicht einfach halbe, halbe gemacht?« Jola hätte gerne etwas von der Schönheit ihrer jüngeren Schwester, und Finja wäre froh, wenn die Eltern ihr mehr zutrauen würden. Die zwei Schwestern sind total unterschiedlich. Klar, dass es zwischen den beiden oft kracht. Dann verliebt sich Jola ausgerechnet in den Mädchenschwarm Gökhan und ist überglücklich, als sie in der Schul-TV-AG mit ihm einen Film drehen darf. Doch die hübsche Finja denkt, sie sei der Star, und schiebt sich ständig vor die Kamera … Dass Geschwister zu haben nicht immer einfach, aber letzten Endes doch wunderbar ist, zeigt uns Aygen-Sibel Çelik in diesem sommerlichen Roman.

Mein Fazit:
Das Buch ist geeignet für 10 bis 13/14 jährigen. Es passt mal wieder perfekt zum Verlag. Es ist der Verlag pink. Und wieder hat der Verlag ein perfektes Buch rausgebracht. Das Cover passt so gut zu Geschichte. Es ist so schön...(gezeichnet??) in dem Buch wird oft geschrieben. Glaube an die. Mag dich wie du bist. Und ich denke dieses Buch wird vielen helfen sich selber zu finden. (Wenigstens ein bisschen) im Kinder/ Teenager Alter muss man sich eh selber finden. Ich denke dieses Buch hilft da sehr. Der Titel passt auch sehr gut zur Geschichte. Ein echt tolles Buch.
Meine kleine Schwester hat das Buch auch gelesen und sie hat es geliebt. Sie wollte dass das Buch nie endet.

Meine Meinung sind 3,5 von 5 Sternen. Ich hoffe das im pink Verlag noch viele so tolle Bücher erscheinen werden.

Freitag, 16. Mai 2014

Post bekommen. Danke Pia

Ich freue mich so. Dankeschön. Ich habe Post bekommen. Was war in dem Päckchen drin? Ein Buch von night school- um der Hoffnung Willen Band 4 und eine Leseprobe zu this is Not a love story.




 Zu dem Buch night School gab es ja vor einer Woche (Donnerstag den 8.mai) eine hidden Aktion. Was ist eine hidden Aktion? Ganz einfach. In vielen New Yorker Filialen und starbucks Cafés lagen night scholl Bücher herum. Du könntest im Internet suchen und schauen ob deine Filiale in der Nähe auch mitmachte. Meine Filiale hat mit gemacht (in Göppingen) Und diese Bücher durfte man einfach umsonst mitnehmen. Leider hatte ich an diesem Tag mittagschule und könnte daher nicht mitmachen. Daher habe ich auf Facebook rumgefragt ob jemand zwei Bücher ergattern konnte. Und ja es hat sich jemand gemeldet. Ich danke dir liebe Pia  http://Piasbuecherinsel.blogspot.de Von ganzem Herzen für das Buch. Ich habe schon mit lesen begonnen und bin schon bei Seite 210 angelangt. Das Buch gefällt mir bis jetzt sehr gut. Natürlich wird eine rezi folgen. Jetzt kann man das Buch ja auch schon öffentlich im laden kaufen. Ich wünsche dann mal allen viel Spaß beim lesen. Mir natürlich auch. Schöne Grüße Isabel

Donnerstag, 15. Mai 2014

Liebe, Mord und Sterne (rezi)

Buch: liebe, Mord und Sterne



Autor: Frida Becker (genaues über sie lest ihr unten)
Herausgeber: Doyé Verlag Erscheinungstermin: 2. April 2014
Sprache: Deutsch Seitenzahl: 306 Seiten ISBN-10: 398158435X ISBN-13: 978-3981584356
Amazon.de Verkaufsrang:416819

Direkt zum Buch (auf Amazon)

Zur Autorin:

Ursprünglich ist sie ausgebildete Schauspielerin. Neben ihrer Engagements in München und Stuttgart fing sie an, Kandidaten für diverse Fernsehshows zu casten. Nach und nach wechselte sie dann immer mehr hinter die Kamera, recherchierte Beiträge für Magazine und Talkshows. Als man sie 2004 fragte, ob sie sich vorstellen könnte, ein Drehbuch zu schreiben, hatte sie begeistert zugesagt. Inzwischen entwickelt sie Geschichten und schreibet Dialoge für einige Serien. Sie liebe ihre Arbeit und hat deshalb nun auch ihren ersten Roman, ‚Liebe, Mord und Sterne‘ verfasst.

Klappentext:
Was ist schlimmer: wenn man nachts über eine Leiche stolpert oder wenn man mit dreißig immer noch Single ist? Für die Kriminalkommissarin Lisa gehören Leichen praktisch zum Alltag. Die tun ihr zwar ehrlich leid, aber dass der attraktive Kellner ihrer griechischen Stammkneipe sich einfach nicht mehr bei ihr meldet, treibt sie an den Rand des Wahnsinns. Kann man dem Schicksal tatsächlich nachhelfen, so wie ihre esoterische Freundin, Silvia, das immer behauptet? Lisa lässt sich auf einen Versuch ein und prompt fangen die Probleme nun erst so richtig an. Ausgerechnet jetzt wird sie mit einem Mord konfrontiert, der ihr diesmal ziemlich an die Nieren geht. Zusammen mit ihrem Freund und Kollegen, Jan, kämpft sie an allen Fronten: gegen den Nerv tötenden Staatsanwalt, gegen untreue Kerle und für ihren Traum von der ganz großen Liebe…

Mein Fazit:
Liebe, Mord und Sterne. Also versteht mich nicht falsch, aber unter Sterne habe ich am Anfang gar nichts verstanden. Liebe und Mord hörte sich einleuchtend an. Aber Sterne. Was ist mit diesen Sternen? Die stehen ja nicht umsonst so im Titel. Oder etwa doch? Nein, ich kann euch versichern, der Titel passt perfekt. Das Geheimnis über die Sterne wird noch gelöst keine Angst. Ich denke eins kann ich sagen. Die Sterne haben mit der liebe zutun. Aber sicher ist es kein Horoskop. Ihr seid neugierig geworden. Keine Angst. Ich auch. Deshalb habe ich mich bei dieser leserunde beworben. Und bin nicht enttäusch worden. Am Anfang hatte ich gar keinen Bock das Buch zu lesen. Aber es hat sich gelohnt es doch zu lesen.
Leider bekommt dieses Buch aber nur 4 Sterne von mir.





True- wenn ich mich verliere (rezi)

Must have!! You have to ride this book. It is so good. Wirklich Leute lest es. Es ist so toll.
Buch: True- wenn ich mich verliere (Band 1)



Autor: Erin McCarth (genaues über sie lest ihr unten)
Herausgeber: Egmont LYX
Erscheinungstermin: 2. Mai 2014 (ich hatte das Buch schon früher. Ich war Testleserin. Es tut mir leid das ihr auf die Rezension solange habt warten müssen.)
Sprache: Deutsch (übersetzt worden aus dem englischen)
Seitenzahl: 316 Seiten
ISBN-10: 3802593901
ISBN-13: 978-3802593901
Amazon.de Verkaufsrang:1856

Direkt zum Buch *hier (auf Amazon)

Zur Autorin:
Erin McCarthy sagt von sich selbst, dass sie eine große Schwäche hat: Bücher schreiben. 2002 hat sie ihren ersten Roman veröffentlicht, dem bis heute viele mehr folgten. Sie lebt mit ihrer Familie in Ohio

Klappentext:
Als Rory Macintoshs Freundinnen herausfinden, dass sie noch Jungfrau ist, heuern sie den attraktiven Tyler Mann an, damit er sie verführt. Doch die Gefühle, die zwischen Rory und Tyler bei ihrer ersten Begegnung erwachen, sind ebenso leidenschaftlich wie echt – und schon bald müssen die beiden sich entscheiden, wie viel sie bereit sind, für den jeweils anderen aufzugeben …

Mein Fazit:
Ich dürfte dieses Buch Test lesen und es war so gut. Wenn man heute so schaut. Fast jeder kennt das Buch. Es ist wirklich ein Buchtipp für alle Bücherwürmer unter euch. Die Geschichte ist so schön geschrieben. Es kann so gar wahr werden. Die Geschichte. Es ist also nicht nur so eine Geschichte nach dem 08/15 Prinzip. Nein! Diese Geschichte kann wahr werden. Sie ist so toll. Und ich denke viele von euch haben sie schon gelesen sodass ich auch nicht viel dazu sagen (schreiben) kann. Von mir bekommt diese Geschichte ganz sicher 5 Sterne. Ich hoffe die Geschichte hat euch genauso
gefallen.

Dienstag, 13. Mai 2014

Unsterblich geliebt (rezi)

Leute. Zu diesem Buch gibt es gerade ein Gewinnspiel auf meinem Blog. Ich hoffe ihr macht mit, den die Bücher sind so toll.
Buch: (Band) unsterblich geliebt. Band 1+2

Seiten: Seiten (Book)
Verlag: selber veröffentlicht
Autor: Lara Greystone (genaues über sie lest ihr unten)

Direkt zum Buch (auf Amazon für den kindle)

Zur Autorin:
Sie hat zwei Söhne im Schulalter, sie ist seit fast 19 Jahren verheiratet und wohnt in der Nähe von Düsseldorf. Die Familie hat 9 Jahre im europäischen Ausland verbracht, bevor sie vor 7 Jahren zurück nach Deutschland gezogen sind. Hilfreich im Bezug auf Kampftechniken, Waffen und Ausrüstungen war ihr ihr Mann, der u.a. für die EU im Nahen Osten tätig war.
Selbst verschiedene Schutzwesten anzulegen und in gepanzerten Fahrzeugen mitzufahren, hat manche Szenen sehr authentisch gemacht.
Ein eindrucksvoller Besuch im Königreich Saudi Arabien hat die Autorin zudem für einen ihrer Bände inspiriert. Ihre Homepage http://www.laragreystone.de/vita/ besuche sie dann bist du immer auf dem neuesten Stand.

Klappentext:
Eines Nachts begegnet Lara dem geheimnisvollen und attraktiven John.
Einem Mann, wie sie ihn bisher nur in ihren historischen Romanen beschrieben hat. Der Unsterbliche, dessen Vergangenheit bis in die Ritterzeit zurückreicht, verliebt sich in sie und rettet in einem dramatischen Wettlauf verbotenerweise ihr Leben. Doch dadurch wird die freiheitsliebende und unabhängige Lara unfreiwillig in die gefährliche Welt der Vampire mit ihren eisernen Regeln hineingezogen. Ihre gegenseitig aufkeimende Liebe wird nicht nur durch Johns tragische Vergangenheit auf eine harte Probe gestellt. Beim Versuch John zu retten, der in die Klauen seiner Feinde geraten ist, findet Lara sich schnell selbst zwischen den tödlichen Fronten zweier uralter Mächte wieder.
Für ihre Liebe müssen beide bis zu Letzt ihre inneren Hürden überwinden und den tödlichen Bedrohungen von außen gemeinsam die Stirn bieten.


Mein Fazit:
Es ist so toll. Es geht leicht in die Richtung twilight, aber irgendwie auch gar nicht und das ist auch das tolle an der Geschichte. Sie ist wirklich einzigartig und ein geheimer buchtipp. Das Buch spielt im jetzt. Geht aber auch ein bisschen ins historische. Mach mal den Mund auf... Ahh was ist das... Zähne. Ja es geht um vampire. Aber sie sind nicht wie in twilight ganz und gar nicht. Sie haben alle eine eigene Persönlichkeit und das liebe ich. Alle Personen sind so schön geschrieben bzw beschrieben einfach toll. Das Buch habe ich im Rutsch gelesen. Ja und dann auch noch gleich den 2 hinterher. Echt lobenswert. So toll alles geschrieben. Echt spitze. Fall ihr es noch nicht gelesen habt. Ich durfte ein Interview mit der Autorin machen. Da könnt ihr dann auch Band 1+2 gewinnen. Viel Spaß. Lest es solltet ihr nicht gewinnen. Wirklich lest es.

Meine Meinung eindeutig 5/5 oder geht sogar 6/5 haha. So toll.

Liebe Grüße Isabel

Samstag, 10. Mai 2014

Autorenvorstellung(+Gewinnspiel) Ankündigung

Ahhhh. Ich habe super Neuigkeiten. Was fragst du dich? Ich habe besuch. Von wen? Von niemanden anders als von der Autorin von unsterblich geliebt. Na wer weiß wer es. Ja genau es ist niemand anders als Lara Greystone. Wer sie nicht kennt schnell hier drücken und zu ihren Bücher gelangen. Ich habe sie um ein Interview geben und sie hat zugestimmt. Und was habe ich für meine lieben Bücherfreunde rausgeholt. Ein Gewinnspiel. Genau. Nächst Woche wird das Interview mit dem Gewinnspiel auf meinem Blog veröffentlich. Ich hoffe ihr macht alle mit und drücke allen natürlich jetzt schon die Daumen. Schöne Grüße Isabel.
Ich freue mich schon jetzt riesig und hoffe ihr macht alle mit.

Ps ich lese die Bücher (unsterblich geliebt) gerade und eine rezi wird noch folgen. Ich kann nur sagen. Lest es. Es ist so toll.

PPS: die Autorin hat einen Blog. Schaut ihn doch mal an. In ihrem Blog seid ihr immer auf dem neuesten Stand. Jetzt wünsche ich euch noch vor Spaß. Ihr Blog!! Besucht sie. Klickt einfach hier.

Donnerstag, 8. Mai 2014

Wenn die liebe hinfällt (rezi)

An alle Männer! Achtung wer dieses Buch liest versteht die Frauenwelt 1% mehr. Also ran ans Buch. Zwinker ist aber genauso ein Frauenbuch. (Nur lesen werde gerade nicht an einer Trennung leidet!)
Buch: Wenn die liebe hinfällt *steht sie auch wieder auf

Seiten: 432 Seiten (Book)
Verlag: KiWi (passt zum Cover grins)
Autor: Luisa Buresch (genaues über sie lest ihr unten)

Direkt zum Buch (auf Amazon für den kindle) hier

Zur Autorin: Luisa Buresch, geboren 1969, ist Publizistin und Literaturwissenschaftlerin. Sie arbeitete als freie Autorin für Zeitungen und Drehbuchprojekte. Luisa Buresch lebt in Berlin. Wenn die Liebe hinfällt ist ihr erstes Buch.

Klappentext: Wann hatten Sie das letzte Mal Liebeskummer … aber so richtig?
Alia und Leander gelten als Traumpaar. Sogar als Traumfamilie, denn da gibt es noch Töchterchen Katie. Wie alle Freunde um sie herum glaubt die liebenswert-chaotische Alia, das mit ihr und Leander sei etwas Besonderes. Umso schlimmer ist der Absturz, als Leander auf einmal den Satz raushaut, den Alia nur aus den Groschenromanen kennt, über die sie an der Uni forscht: »Alia, ich muss dir was sagen, es gibt da eine andere …« Für Alia bricht eine Welt zusammen. Dass Liebe so verdammt wehtun kann, hatte sie nicht für möglich gehalten. Mühsam rappelt sie sich mithilfe ihrer Freundinnen und des neuen grummeligen Nachbarn halbwegs auf, da steht Leander plötzlich wieder vor der Tür.
»Wenn die Liebe hinfällt« ist ein Roman, der uns voller Witz und Wärme an die Stellen führt, wo wir am empfindlichsten, am lebendigsten sind. Wer jemals Liebeskummer hatte, weiß, dass kaum ein Gefühl so intensiv ist wie dieses. Wer nicht mit Alia mitfiebert und dabei selbst wohlig schaudernd alle Höhen und Tiefen miterlebt, ist scheintot. So viel ist sicher.

Mein Fazit: wie oben steht es ist ein Buch für alle. Mann und Frau. Wichtig ist eigentlich nur. Ihr sollt nicht Trennungsschmerzen haben. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Dieses Buch hat kein normales happy end. Nein es hat ein offenen Ende. Jeder kann sich denken und selber Gedanken darüber machen wie es weitergeht bzw. endet. Ich mag offene Ende nicht immer. Aber hier passt es perfekt. Es ist auf jedenfalls einen Weg in die Buchhandlung wert. (Das Buch gibt es auch auf Amazon und der Verlagsseite. Beides oben verlinkt. Zu kaufen.) ich hoffe ihr mögt das Buch genauso wie ich.


Meine Meinung
Es sind ganz sicher 🌟🌟🌟🌟🌟 von 🌟🌟🌟🌟🌟 wert.
Liebe Grüße Isabel

Dienstag, 6. Mai 2014

Vampire beginners Guide (rezi)

Hallo. Also wie ihr jetzt demnächst bzw. gleich sehen werdet habe ich meine Rezensionen neu strukturiert. Ich hoffe sie gefallen euch genauso wie mir.

Buch: Vampire Beginners Guide (vom falschen Mann gebissen)




Seiten: 257 Seiten (e-Book)
Verlag: publz
Autor: Kay noa (genaues über sie lest ihr unten)

Direkt zum Buch (auf Amazon für den kindle) einfach *hier klicken.

Zur Autorin:


Sie lebt mit ihrem Mann zusammen mit einem alten Hund und zwei egozentrischen Katzen in einem noch älteren und egozentrischeren Haus am Münchner Stadtrand.

Den Teil ihres Lebens, den sie nicht in Kernland verbringe, finanziert sie sich als Rechtsanwältin in einer renommierten Münchner Wirtschaftskanzlei und dem Schreiben von Fachartikeln und -Büchern.

Durch ihre Krebserkrankung, die sie erst 2011 erfolgreich besiegen konnte, haben sich die Pläne mit ihren Fantasy-Büchern ziemlich verzögert, weil sie doch recht abgelenkt war. Aber vielleicht fließen ihre Erfahrungen jetzt in ihren Arbeiten ein und bereichern auch den "Helden".
(Quelle www.kay-noa.de)

Klappentext: Stell Dir vor, Du wachst nach einem heißen Flirt ohne Mann aber mit Filmriss und einem Riesenkater auf. Würdest Du an Vampire denken? Nein? Böser Fehler...

Lexa, Münchner Partygirl, ist frisch getrennt und ständig pleite. Schlimm genug, wenn der Traummann nach der ersten Nacht spurlos verschwindet, schlimmer noch, wenn die neurotische beste Freundin einen unbedingt verkuppeln will...
Aber wirklich mies wird es, wenn der Kater vom Vorabend der Beginn eines neuen Lebens sein könnte - als Vampir.
Während Lexa noch erstaunt lernt, wie eng die Schattenwelt der Vampire, Werwölfe, Elfen und Zombies mit ihrer vertrauten Welt verwoben ist, muss sie sich auf die Suche nach ihrem treulosen Lover machen, denn der ist auf den Geschmack gekommen und begnügt sich nicht mehr mit einem Biss, sondern macht als Vampirmörder Schlagzeilen. Und nur Lexa kennt sein Gesicht.
(Quelle: www.Kay-noa.de)

Mein Fazit: ich muss sagen für ein Debüt IST es super. Ich kann es nur weiterempfehlen. Es ist so toll. Hinweis: es wird nicht die "sex Nacht" beschrieben. Bedeutet man kann es auch mit 13-14 Jahren lesen. So finde ich zumindest. Das bedeutet es ist ein all-Age Roman. Ein Super gelungener noch dazu. Einfach toll. Ich kann ihn daher nur weiterempfehlen. Lest es. Es ist fast schon ein muss. Also ab ins Internet runterladen und... genau lesen. Also auf was warten ihr noch. Das Buch gibt es (oben klicken) auf Amazon für sensationelle 0,99 Cent. Ich hoffe es gefällt euch genauso gut wie mir. Viel Spaß beim lesen.
Meine Meinung. 5 von 5


Sonntag, 4. Mai 2014

Facebook ich bin da!

Ah ich bin jetzt auch auf Facebook. Ich freue mich über jedes gefällt mir. Ich hoffe ihr folgt mir. Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen. Facebook Rezensionen isabel0607 ich freue mich auf euren Besuch.

Challenge impress Aktion

Willkommen zur Impress Lese-Challenge 2014

Die Autoren vom Carlsen E-Book Label "Impress" haben sich zusammengeschlossen und diese Challenge ins Leben gerufen.
Wir laden ein, mit uns zu lesen, mitzufiebern, erwartungsvoll auf das Happyend zu warten und neue Autoren mit ihren Geschichten zu entdecken!
Teilnehmen kann jeder, der E-Books lesen kann, die gelesenen Bücher rezensiert und uns eine Verlinkung zukommen lässt. Man muss also KEIN Blogger sein.
Alle können mitmachen!

Wichtig
Man kann jederzeit in die Challenge einsteigen!
Und das ist euer Ziel: Lies in 6 Monaten mindestens 12 Impress Titel
Dabei ist es egal, ob du in einem Monat 1 E-Book liest und 3 im Folgemonat. Hauptsache du kommst nach dem Ablauf der Challenge auf 12 Bücher.
Du möchtest auch mitmachen?

Kein Problem gehe einfach unter
http://ka-sas-buchfinder.blogspot.de/2014/04/aktion-impress-lese-challenge-2014.html?showComment=1399187261003&m=1 und melde dich an. Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen.

Welche Bücher Habe ich schon gelesen: